Sensomotorisch-perzeptive Behandlung

Bei Störungen der Sensibilität, der Wahrnehmungen und Wahrnehmungsverarbeitung
z.B. M. Parkinson, Multipler Sklerose, Schlaganfall, Verhaltensauffälligkeiten.